*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Einkaufsführer Einkaufsführer
Wer liefert Was Wer liefert Was
Übersichtskarte Übersichtskarte
Saisonkalender Saisonkalender
Märkte in der Region Märkte in der Region
Saison Produkte Saison Produkte
Erdbeeranbau Erdbeeranbau
Erdbeeranbau Tips Erdbeeranbau Tips
Geschichte der Erdb. Geschichte der Erdb.
Gütesiegel Gütesiegel
Fachinfos Fachinfos
Natur Urlaub Natur Urlaub
Rezeptvorschläge Rezeptvorschläge
Links Links
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Minikalender
 Sep 2017 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Heute
Obst

 

 

Bild3

Obst2

 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Kochrezepte

 

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Gerichte aus Produkten unserer Direktvermarter und der Region vor.


 

Ein Herbstrezept mit Kalbfleisch aus der Mutterkuhhaltung und Hofkäse:

Rosa gebratener Kalbsbraten mit Käsekroketten und Herbstgemüse

 
1 kg Braten vom Naturkalb 
frischer Pfeffer

mit frischem Pfeffer würzen und sehr scharf in der Pfanne anbraten, Backofen auf 100 °C vorheizen und Braten auf Kuchenblech in Niedergarmethode ca 2 Std garen. Wenn Sie über ein Fleischkerntemperaturmessgerät verfügen, sollten Sie den Garvorgang bei 65°C Kerntemperatur beenden.

   
Erbsen, insgesamt ca 1000 g
Zwiebeln, Lauch, Möhren
Herbstgemüse wie Tomaten
Pfanne anbraten waschen, putzen, klein schneiden und im Fleischfett der
in der Zwischenzeit Gemüse
   
Pfeffer, Salz, Muskat, Paprika mit den Gewürzen herzhaft abschmecken und bei abgeschalteter Flamme in der Pfanne warm stehen lassen
   
250 g Eifeler Bergkäse mittelalt,
Pfeffer, Salz, Paprika
2 Esslöffel Mehl, 2 Eier,
(oder Schweizer, Emmentaler),
Händen walnussgroße Bällchen formen. mit Mehl, Ei und Gewürzen vermischen und mit nassen klein schneiden, in der Küchenmaschine hacken,
   
500 g Fritierfett in einer kleinen Pfanne ca 20 Minuten vor dem Servieren des Gerichtes erhitzen und die Käsekroketten darin ausbacken

Fleisch vor dem Servieren salzen, in dünne Scheiben schneiden, Gemüse rund herum anrichten (vorher bei Bedarf noch einmal kurz erhitzen) und mit den Käsekroketten servieren.
   

einen guten Appetit wünscht Ihnen Ursula Gröner!


 
 
 
 
 
Apfelmädchen

 

Apfelmädchen

eifelzupferd

Eifel zu Pferd

signatur
© 2010 Genuss vom Hof ♦ Internetdesign by ICS Schneifeler- Webdesign
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail